Service + Termine

ASFINAG: Infoausstellung zur A 26 Linzer Autobahn eröffnet

08.02.2017
Vor kurzem eröffnete die ASFINAG die neue Infoausstellung zur A 26 Linzer Autobahn („Westring“) im Alten Rathaus am Linzer Hauptplatz. Die multimediale Schau ist für Interessierte jeden Alters und auch für Technikfreunde ansprechend gestaltet.
Interessierte Besucher können sich über Planung, Bau und Betrieb der Westumfahrung informieren und auch technische Besonderheiten interaktiv erleben. Vom Tunnel- und Brückenbau bis hin zu Ökologie und Anrainerschutz in Linz gibt es spannende Einblicke mit vielen Exponaten zum „Anfassen“. Egal, ob Schulkind oder Erwachsene, technisch mehr oder wenig interessierte Personen – die Ausstellung führt alle einfach und verständlich hinter die Kulissen des Straßenprojekts.
„Der Bau des Westrings ist für den Oberösterreichischen Zentralraum ein überaus wichtiges Infrastrukturprojekt. Ein Zitat von Adolf Loos lautet – 'Der Erfolg kommt nur über die Brücke der Planung zu Dir'. Im Zuge der Ausstellung erhält die Öffentlichkeit informative Einblicke rund um die Planungen, die infrastrukturelle Bedeutung und die ökologische Sorgfalt des Projekts“, erklärt Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner.



Ansprechende Gestaltung
Echte Exponate zum „Anfassen“ – mit bis zu einer halben Tonne Gewicht – eröffnen den Besuchern eine ganz neue Sicht auf oft verborgene Details beim Thema Straße. Dazu zählen etwa ein Stück vom Stahlseil, das die künftige Donaubrücke tragen wird oder ein „Gebirgsanker“, der die Wände des Tunnel durch den Freinberg zusammen hält. Große und detailgetreue Modelle der Donaubrücke oder der Tunnelröhren sind ansprechend gestaltet und wer digitale Inhalte bevorzugt, findet eine Vielzahl an interaktiven Videos vor.

Selbst Hand anlegen
Eines der Highlights ist der Nachbau einer ASFINAG Verkehrs-Managementzentrale. Hier kann sich jeder in die Rolle des sogenannten „Operators“ versetzen, der über Live-Kameras den Verkehr im Blick hat und mit modernster Sicherheitstechnik steuert. Zur Ausstellung gehört auch eine originale Tunnel-Notrufkabine. Per Webcam wird das Bild der Besucher live in die nachgebaute Sicherheitszentrale übertragen und eine Sprechverbindung aufgebaut.

Die Ausstellung ist täglich von 09:00 bis 19:00 Uhr geöffnet – der Eintritt ist frei.

www.asfinag.at
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!