Service + Termine

AM Baugeräte: Vorschau auf die Innovationstour 2020

20.01.2020
Die bereits 8. Innovations-Tour der Firma AM Baugeräte wird im Rahmen von fünf Terminen über alle aktuellen Leica Neuheiten informieren. Ergänzend zu den Schwerpunkten Ortung, digitalisierte Baustelle und 3D Reality Capture werden auch die neuesten Produkte im Pumpen-, Bauvermessungs- und Verbausysteme-Segment präsentiert.
Mit einer Vielzahl an Neuentwicklungen bestätigt Leica Geosystems seine hohe Innovationskraft. Diese Neuheiten stehen daher auch im Mittelpunkt der 8. Innovations-Tour der Firma AM Baugeräte, wobei einer der Schwerpunkte der kompakten Fachvorträge die Ortung von Kabeln, Leitungen und Einbauten behandeln wird. Ein Thema das immer wichtiger wird, denn in Österreich gibt es rund 34.000 Kabelschäden. Nicht nur die Leitungssuche an sich ist wichtig, vor Beginn der Grabungsarbeiten sollte das ausführende Unternehmen auch über ein genaues Bild der Untergrundbeschaffenheit und der Einbauten verfügen. Wie das geht, vermitteln die Experten der Firma AM Baugeräte in ihren Vorträgen. Die Bandbreite erstreckt sich von der Einführung in die Leitungssuche bis hin zur radargestützten Untergrunduntersuchung für die Erkennung potenzieller Gefahrenstellen.



Der zweite Schwerpunkt widmet sich dem Thema 3D-Reality-Capture, also der Realitätserfassung durch Laserscanning und Photogrammetrie. Ob bei der Vermessung, auf dem Bau oder am Tatort: 3D-Daten verändern unsere Arbeit grundlegend. Dazu Johannes Gruber, Geschäftsführer der AM Baugeräte HandelsgmbH in Raasdorf bei Wien: „Die neueste Technologie bringt die Realität ins Büro und hilft vielen Unternehmen dabei, effizienter und präziser zu arbeiten. Doch wie können mit diesen Daten echte Erfolge erzielt werden? Sind 3D-Daten für die Arbeit überhaupt relevant? Wir präsentieren den Arbeitsablauf mit Scanning- bzw. Photogrammetrie-Lösungen. Zwei Technologien die immer bedeutender werden.“
Nicht zuletzt wird auch die digitalisierte Baustelle im Rahmen der Vorträge ausführlich behandelt. Der Fokus liegt hier auf BIM (Building Information Modeling) und dem Zusammenspiel zwischen Bauvermessung und Maschinensteuerung. Gruber: „Der technologische Fortschritt verändert die Bedingungen, unter denen wir arbeiten. Wir informieren die Besucher der Innovations-Tour über die neuesten Entwicklungen und die Chancen, die sich durch die neue Gerätegeneration in den Bereichen Bauvermessung bzw. Maschinensteuerung und einer übergreifenden Software ergeben.“
Zwischen den Vorträgen stehen den Besuchern die vortragenden Experten zum Informationsaustausch zur Verfügung. Wie bereits erwähnt, sind auch die neuesten Produkte im Pumpen- und Verbausysteme-Segment ein zentraler Bestandteil der nächsten Innovations-Tour.

Termine der Innovations-Tour 2020
29.01.2020    Bischofshofen
30.01.2020    Ansfelden
05.02.2020    Klagenfurt
06.02.2020    Graz
05.03.2020    Raasdorf

www.am-laser.at
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!