Projekte + Planung

Wienerberger AG: Ziegel für neues Allianz Stadion

24.02.2016
Christoph Peschek, Geschäftsführer Wirtschaft des SK Rapid Wien und Reinhard Böcskör, Leiter Marketing und Kommunikation der Wienerberger Ziegelindustrie GmbH, in der neuen Heimstätte des SK Rapid Wien. (Foto:Wienerberger Ziegelindustrie GmbH)
Schon im Juli 2016 wird das Allianz Stadion – die neue Heimstätte des SK Rapid Wien – eröffnet. Auch Wienerberger ist mit seinen Produkten Teil dieses neuen Kapitels der Rapid-Geschichte, denn zum Schließen von Installationsschächten, Ausfachungen und Zwischenwänden kommen Ziegel des österreichischen Marktführers zum Einsatz.
„Rapid und Wienerberger verbindet eine gemeinsame Geschichte. Daher freuen wir uns sehr, mit unseren Baustoffen an diesem großartigen Zukunftsprojekt des Vereins beteiligt zu sein“, sagt Reinhard Böcskör, Leitung Marketing & Kommunikation der Wienerberger Ziegelindustrie GmbH.
Christoph Peschek, Geschäftsführer Wirtschaft des SK Rapid Wien schließt sich dem an: „Uns freut besonders, dass es gelungen ist, ein österreichisches Traditionsunternehmen, mit dem uns noch dazu eine gemeinsame Geschichte verbindet, am Bau unserer neuen Heimstätte zu beteiligen. Mit Wienerberger Ziegeln wissen wir unsere neue Heimat mit langlebigen und zukunftsweisenden Baustoffen errichtet – für viele weitere Generationen des Vereins und seiner Fans.“
www.wienerberger.at
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!