Projekte + Planung

Internorm: Spatenstich für Wiener-Flagshipstore

17.06.2015
In der Vorarlberger Allee 27 im 23. Wiener Gemeindebezirk entsteht derzeit auf einer Fläche von 1.100 m² ein neues Kompetenzzentrum für Fenster und Haustüren. Schon Anfang 2016 öffnet der neue Internorm Standpunkt samt Schauraum, Schulungs- und Veranstaltungszentrum und Büros seine Pforten.
„Unser neuer Flagshipstore in Wien bietet die perfekte Infrastruktur für die Präsentation unserer innovativen Fenstersysteme und Hauseingangstüren ebenso wie für Schulungen, Meetings, Kunden- und Architektenveranstaltungen“, kündigt Internorm-Miteigentümerin Anette Klinger beim Spatenstich an.
Der mittlerweile zweite österreichische Internorm Flagshipstore – nach dem Standort im oberösterreichischen Pasching – liegt verkehrsgünstig an der Wiener Außenring Schnellstraße S1, nahe der Shopping City Süd (SCS) und dem Musterhauspark Blaue Lagune. In den Büros finden die Internorm-Niederlassung „Österreich Ost“, der Internorm-Kundendienst sowie die Dienstleistungs-Einheit „[1st] Fenster Service“ Platz.
Die gesamte Fenster-, Tür-, Fassaden- und Sonnenschutztechnik des neuen Flagshipstores stammt von Internorm und Schwesterunternehmen aus der IFN Holding. So werden beispielsweise Büroräume mit Kunststoff/Aluminium-Fenstern KV 440 mit vollautomatischer, in den Fensterrahmen integrierter I-tec Lüftung ausgestattet. In die Errichtung des neuen Flagshipstores investiert Internorm rund 3 Mio. EUR.
www.internorm.at
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!