Projekte + Planung

Gleichenfeier für Überdachung

27.09.2019
Am 24. September feierte das Austria Center Vienna die Gleichenfeier für das „donauSEGEL“.
Es handelt sich dabei um das mit Abstand größte Bauvorhaben in der rund 30-jährigen Geschichte des Austria Center Vienna. Ziel ist es, das internationale Erfolgsmodell des Kongressstandorts Wien noch weiter auszubauen und auf Dauer wettbewerbsfähig zu bleiben. Es wird in mehreren Bauabschnitten bis 2022 durchgeführt. Herzstück ist die attraktive Überdachung des Vorplatzes, die im März 2020 erstmalig für eine Veranstaltung genutzt wird. Dadurch entstehen ein neuer städtischer Begegnungsraum und 4.200 m2 zusätzlicher Veranstaltungsfläche, die offen oder geschlossen genutzt werden kann.
 

Im Bild (von links): Much Untertrifaller (Dietrich/Untertrifaller Architekten), Christian Dancso (ACV), Michael Rotter (ACV), Peter Zeman (Zeman & Co GmbH), Doreen Rehmer (Dietrich/Untertrifaller Architekten), Marcel Ganske (Zeman & Co GmbH), Susanne Baumann-Söllner (ACV), Walter Siokola (Zeman & Co GmbH), Thomas Wetzstein (Vasko+Partner), Lukas Lechner (Hans Lechner ZT GmbH) und Ernst Nevrivy (Bezirksvorsteher Donaustadt).
 
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!