Projekte + Planung

Über acht Jahrzehnte prägte das Lüner Steinkohlekraftwerk der Steag die Region. Am 28. März 2021 wurde dieses Kapitel Industriegeschichte nun lautstark beendet: die Hagedorn Unternehmensgruppe sprengte ein Kesselhaus, den Kühlturm, den Wäscher der Rauchgasentschwefelungsanlage sowie einen 250 Meter hohen Schornstein des ehemaligen Kraftwerks und schafft damit Raum für dringend benötigte neue Gewerbe- und Industrieflächen.

Mehr lesen Größte Sprengung Deutschlands im Jahr 2021

„Insgesamt werden heuer vom Land Niederösterreich für Straßenbau und Straßenerhaltung 119 Millionen Euro in die Hand genommen und 630 Bauprojekte verwirklicht. Damit sichern wir rund 1.700 Arbeitsplätze“, sagte Mobilitäts-Landesrat Ludwig Schleritzko am heutigen Freitag bei einer Online-Pressekonferenz in St. Pölten, wo er gemeinsam mit Straßenbaudirektor Josef Decker das Straßenbauprogramm 2021 präsentierte.

Mehr lesen NÖ Straßenbauprogramm 2021 präsentiert

Mit dem heutigen Spatenstich bei der künftigen U5-Station Frankhplatz starten nun auch offiziell die Bauarbeiten zum größten Klimaschutzprojekt der Stadt im Herzen Wiens: der Öffi-Ausbau U2xU5. Die ARGE Habau Group, Swietelsky und Hochtief sichert sich die Baulose 1 und 2 „Rathaus“ bzw. „Frankhplatz“ im Zusammenhang mit dem Neu- bzw. Ausbau von U2 und U5 in Wien. Der Auftakt der umfangreichen Bauarbeiten fand am 11. Jänner statt.

Mehr lesen U2xU5: Spatenstich bei Rathaus und Frankhplatz

RHI Magnesita, der Weltmarkführer für Feuerfestprodukte und -lösungen, erreicht am 19. Jänner 2021 mit dem Tunneldurchbruch des „Simone“-Förderstollens den zweiten Meilenstein bei der Errichtung des Dolomite Resource Center Europe am Standort Hochfilzen in Tirol. Künftig soll der Stollen per umweltschonendem Fördersystem 200.000 Tonnen Dolomit jährlich transportieren und das Lkw-Aufkommen in der Region deutlich reduzieren.

Mehr lesen RHI Magnesita feiert Tunneldurchbruch

Die Arbeitsgemeinschaft aus den beiden größten österreichischen Bauunternehmen erhielt den Zuschlag für die erste Baustufe des größten zusammenhängenden Bauprojekts der Wiener Linien. Im Rahmen des Streckentauschs der U2 werden insgesamt sieben Kilometer Tunnel vorgetrieben und vier Stationen neugebaut. Der Auftragswert für die ARGE – zu je 50% – liegt bei knapp einer halben Milliarde. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich im Februar 2021 beginnen und bis Mitte 2028 andauern.

Mehr lesen Porr und Strabag starten U-Bahn-Ausbau in Wien
<   Seite 1 2 3 ...  von 7  >
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!