Menschen + Szene

WorldSkills 2017: Heiße Vorbereitungs-Phase für Team Austria

19.07.2017
Keine Sommerpause für Österreichs WorldSkills-Teilnehmer. In der Bauakademie Oberösterreich in Steyregg gingen Anfang Juli die Vorbereitungen für die 44. WorldSkills Berufsweltmeisterschaften die von 14. bis 19. Oktober in Abu Dhabi ausgetragen werden, in ihre heiße Phase.
Pünktlich mit der Neueröffnung der Bauakademie Oberösterreich am 6. Juli startete das zweite Teamseminar für das 40-Köpfige Team Austria zur Vorbereitung auf die internationalen Berufsweltmeisterschaften. Am Plan stand ein intensives dreitägiges Trainingsprogramm unter der Regie erfahrener Sportwissenschaftler und Teamleiter. Der Fokus lag auch dieses Mal auf Teambuilding-Aktivitäten. Denn die sieben weiblichen und 33 männlichen Fachkräfte die Österreich bei den WorldSkills in 36 Berufen vertreten, sollen zu einem eingeschweißten Team werden – sowohl nach außen durch einheitliche Teambekleidung, als auch nach innen durch gelebten Teamgeist.

„Der beste Weg in ein erfolgreiches Berufsleben ist Bildung. Die Bauakademie ist einer dieser wesentlichen Bildungsorte in Österreich, denn sie sichert die Ausbildung von Fachkräften in der Bauwirtschaft. Unser Ziel ist es, in allen Bereichen die duale Ausbildung auf höchstem Niveau anzusiedeln, weil nur das die Qualität des Wirtschaftsstandorts Österreich nachhaltig sichert. Dass nun das Team Austria für seine Vorbereitungskurse die Bauakademie in Oberösterreich gewählt hat, freut mich, denn es ist ein idealer Ort, die Kompetenzen zu bündeln“, erklärt WKÖ-Präsident Christoph Leitl.

www.skillsaustria.at
www.ooe.bauakademie.at
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!