Menschen + Szene

Neuer Präsident bei BOMAG

16.05.2017
Zum 01. Mai 2017 hat Jörg Unger seine Aufgabe als Präsident der BOMAG Gruppe an Ralf Junker übergeben. Unger widmet sich als Präsident der FAYAT Road Equipment Division künftig der Entwicklung und dem Wachstum des gesamten Road Equipment Geschäftes.
Ralf Junker baut auf einer langjährigen BOMAG-Erfahrung auf. Bereits seit 1988 ist Junker für BOMAG tätig, seit 2001 Mitglied der Geschäftsleitung und seit 2009 Geschäftsführer der BOMAG. Er verantwortete bis dato die Produktion weltweit und ist künftig als Präsident für die Bereiche Marketing und Vertrieb verantwortlich.
Zeitgleich mit der Neubesetzung durch Junker gibt BOMAG eine weitere Veränderung in der Geschäftsführung bekannt. Die Verantwortung für den Bereich Produktion weltweit übernimmt ab sofort Robert Laux, der nun gemeinsam mit Ralf Junker und Dirk Woll (CFO) als Geschäftsführer der BOMAG GmbH agiert. Robert Laux ist bereits seit 1997 bei BOMAG und seit 2006 in der Geschäftsleitung für die Bereiche Technik und Produktentwicklung verantwortlich. Von nun an zeichnet Laux neben diesen Bereichen auch für Produktion weltweit und Supply Chain verantwortlich.

www.bomag.com
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!