Menschen + Szene

Kick-off zu EuroSkills 2020

03.02.2020
Das heimische Nationalteam für die kommenden Berufseuropameisterschaften hat sich Ende Jänner beim ersten Teamseminar in Linz der Öffentlichkeit vorgestellt.
Empfangen wurden sie von Doris Hummer, Gastgeberin und Präsidentin der Wirtschaftskammer Oberösterreich, Josef Herk, Veranstalter von EuroSkills und Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark, sowie Mariana Kühnel, stellvertretende Generalsekretärin in der Wirtschaftskammer Österreich. Das erste Teamseminar in Linz läutet den offiziellen Trainingsauftakt des österreichischen Nationalteams für die 7. Berufseuropameisterschaften in Graz ein.
 
Die insgesamt 52 österreichischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von 16. bis 20. September bei EuroSkills 2020 im Grazer Messe Congress in 44 Berufen antreten. Insgesamt kämpfen rund 650 Starterinnen und Starter aus 30 Mitgliedsländern in 45 Bewerben um die begehrten Europameistertitel. Mehrere 10.000 Zuschauer werden bei EuroSkills Graz 2020 erwartet.

 

Wie gewohnt werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von zwei sportwissenschaftlichern Betreuern unterstützt. Zudem steht den Fachkräften in jedem Beruf ein Experte zur Seite, der sie in der Vorbereitung unterstützt, in fachlicher Hinsicht berät und auf die Herausforderungen des Wettkampfs vorbereitet. Bis zum Wettkampf-Start im September stehen neben individuellen Trainings auch zahlreiche Teambuilding-Maßnahmen auf dem Programm.
 
„Nicht nur bei internationalen Wettbewerben, sondern auch im wirtschaftlichen Alltag wird der Wettbewerb härter. Das fordert uns auch bei der Qualifizierung unseres Berufsnachwuchses. Deshalb konzentrieren wir uns intensiv auf die Stärkung der dualen Ausbildung und Weiterbildung, die frühzeitige Orientierung bei den Bildungs- und Berufsentscheidungen junger Menschen, die Forcierung von MINT-Kompetenzen bei angehenden Fachkräften sowie die Stärkung unternehmerischer Kompetenzen in der Gesellschaft. Mit der Dualen Akademie für mittlerweile 9 Berufe, der Aktualisierung von 24 Berufsbildern, mehr als 100.000 WIFI-Kursteilnehmern pro Jahr und der Absicherung von Lehre und Matura für weitere fünf Jahre sind wir in Oberösterreich bereits aktiv bei der Umsetzung dieser Schwerpunkte“, betont WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer.

www.skillsaustria.at
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!