Menschen + Szene

Abschied von Paul Wodrazka

23.08.2016
Paul Wodrazka, Initiator des beliebten MAWEV Heurigen ist am 17. August 2016 unerwartet im 73. Lebensjahr verstorben.
Am 17. August 2016 ist Paul Wodrazka plötzlich und unerwartet im 73. Lebensjahr verstorben. Paul Wodrazka begann seine Laufbahn in der Baumaschinenbranche 1961 und stieß nach mehreren Stationen 1975 zur Firma Bomag in Wien, wo er bereits zwei Jahre später zum Prokuristen ernannt wurde.
Im Jahr 1980 übernahm er die Geschäftsführung der Bomag Niederlassung, die er bis 2002 inne hatte. „Herr Paul Wodrazka war nicht nur eine besonders gestaltende Persönlichkeit der Baumaschinenbranche, sondern mit seiner humorvollen Art auch ein menschlich allseits geschätzter und beliebter Kollege“, zollt MAWEV Präsident Ing. Mag. Gerhard Egger dem Verstorbenen seinen Respekt. Nicht zuletzt war er 1985 der Initiator des bis heute beliebten und wichtigen MAWEV Heurigen und ein gern gesehener Gast des Branchentreffs von Baublatt.Österreich.
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!