Maschinen + Technik

Volvo Trucks vs. Koenigsegg

12.10.2015
Im Film „Volvo Trucks vs. Koenigsegg“ wird das neue Volvo Trucks Doppelkupplungsgetriebe „I-Shift Dual Clutch“ auf eine harte Probe gestellt. (Foto: Volvo Trucks)
Am 25. September erhielt Volvo Trucks bei den Digital Communication Awards in Berlin in der Kategorie „Viral Video“ für seine Marketingkampagne Volvo Trucks vs. Koenigsegg den ersten Preis.
Die Digital Communication Awards prämieren die weltbesten digitalen Kommunikations- und Marketingprojekte, und die Kampagne Volvo Trucks vs. Koenigsegg von Volvo Trucks wurde mit dem ersten Preis in der Kategorie „Viral Video“ ausgezeichnet.
Im Film tritt der ehemalige Rennfahrer Tiff Needell in einem Volvo FH gegen einen der schnellsten Sportwagen der Welt an – einen Koenigsegg One:1. Ziel des Rennens war es, das neue Getriebe unter schwierigen Bedingungen zu erproben und zu untersuchen, ob die Fahreigenschaften eines Volvo FH mit dem Doppelkupplungsgetriebe „I-Shift Dual Clutch“ tatsächlich mit denen eines Sportwagens zu vergleichen sind, wie Volvo Trucks in früheren Kampagnen angegeben hatte. Volvo Trucks vs. Koenigsegg wurde mit deutschen Untertiteln versehen und in 16 Sprachen übersetzt, um ein internationales Publikum zu erreichen. Bei Redaktionsschluss war der Hauptfilm auf YouTube über 2,5 Millionen Mal angesehen worden.
www.volvotrucks.at
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!