Maschinen + Technik

Volvo Trucks: Doppelter Geschwindigkeitsweltrekord

01.09.2016
Von Grund auf in Handarbeit gebaut: The Iron Knight mit serienmäßigem I-Shift-Doppelkupplungsgetriebe von Volvo Trucks sicherte sich gleich zwei Geschwindigkeitsweltrekorde. (Foto Volvo Trucks)
The Iron Knight von Volvo Trucks ist der schnellste Lkw der Welt – und zwar zweifach. Er hat im stehenden Start den Geschwindigkeitsrekord in den Kategorien 500 und 1.000 Meter gebrochen. Der Rekordbrecher ist abgesehen vom Motor und dem serienproduzierten I-Shift-Doppelkupplungsgetriebe in jeder Hinsicht eine Spezialanfertigung.
Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 169 km/h und einer Zeit von 21,29 Sekunden hat The Iron Knight den internationalen Geschwindigkeitsrekord für 1.000 m aus dem Stand gebrochen. Außerdem schlug er den entsprechenden Rekord für die 500 m-Distanz mit 131,29 km/h und 13,71 Sekunden. Die Rekordfahrt wurde auf einer abgesperrten Teststrecke in Nordschweden durchgeführt. Fahrer des Geschosses war Boije Ovebrink ein Auto- und Lkw-Rennsport-Spezialist mit mehr als 30 Jahren Erfahrung, der in der Vergangenheit bereits fünf Geschwindigkeitsrekorde gebrochen hat und 1994 Truck-Racing-Europameister wurde.
Während seiner Arbeit an dem Lkw fand ein Expertenteam von Volvo Trucks innovative Wege, um Technologie und Design zu verbinden. „Dies zeigt, dass unser I-Shift-Doppelkupplungsgetriebe enormes Potenzial hat und einen unter extremen Bedingungen nicht im Stich lässt. Die Tatsache, dass der Weltrekordbrecher genau dasselbe Getriebe verwendet, das auch in unseren seriengefertigten FH-Lkw eingesetzt wird, ist etwas, auf das wir wirklich stolz sind“, erklärt Claes Nilsson, Präsident und CEO von Volvo Trucks. Interessierte Leser können sich die atemberaubenden Rekordfahrten von Boije Ovebrink und The Iron Knight in einem Video auf Youtube ansehen.
www.volvotrucks.at
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!