Maschinen + Technik

Neuer Telehandler 355 E von Sennebogen

18.05.2018
Auf der IFAT 2018 in München präsentierte Sennebogen den komplett neu entwickelten Telehandler 355 E erstmals der Öffentlichkeit. Die Maschine ist gleichzeitig der Startschuss für eine neue Produktlinie, genannt Multi Line.
Das neue Modell ist weit mehr als nur ein Telehandler und ist ideal geeignet für den anspruchsvollen Einsatz im Recycling und oder im Umschlag von Sekundärrohstoffen. Mit einem Betriebsgewicht von 11,5 t, einer maximalen Stapelhöhe von 8,5 m und komfortablen Traglasten bis 5,5 t bietet der neue Sennebogen 355 E nicht nur vielfältige Anwendungsmöglichkeiten sondern auch Leistungsreserven für diverse Anbaugeräte.



Der Telehandler 355 E besticht besonders durch seine einzigartige Rundumsicht dank der hochfahrbaren Multicab Kabine. Diese lässt sich serienmäßig, per Knopfdruck stufenlos auf eine Augenhöhe von 4,2 m hochfahren- das ist weltweit einzigartig und gibt es nur bei Sennebogen. Diese Ausstattung bietet dem Fahrer einen uneingeschränkten Blick auf sein Arbeitsumfeld. Keine Komponente der Maschine stört dabei die Sicht – ein unschlagbarer Vorteil, so sieht der Fahrer problemlos in jeden Walking Floor Auflieger oder Container und kann noch zielgenauer das Material verladen. Die erhöhte Kabinenposition hat neben der Sicherheit und Arbeitserleichterung beim Beladen auch etliche Komfortvorteile. Das Zusammenspiel von durchgängiger, einteiliger Frontscheibe aus Verbundsicherheitsglas, großen Seitenfenster und der Dachscheibe bieten nicht nur perfekte Sicht, sondern auch ein Raumgefühl der Extraklasse. Die serienmäßige Stickstoff-Federung der Kabinenaufhängung erhöht zusätzlich den Fahrerkomfort im täglichen Betrieb.
 
www.sennebogen.de
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!