Maschinen + Technik

Liebherr-RoadShow 2015: Nächste Station Unterpremstätten

14.04.2015
„Vielfalt erleben“ – dieses Motto der Liebherr RoadShow 2015 nutzten rund 2.000 Besucher im Rahmen der Auftakt-Veranstaltung in Roppen (Bild), um bei idealen Wetterbedingungen eine große Auswahl maßgeschneiderter Maschinen und Technologien selbst zu testen.
Der nächste Termin der Leistungsschau – die auch in diesem Jahr durch die Neuheiten der Partnerfirmen Mercedes-Benz und Trimble ergänzt wird – ist am 17. und 18. April in Unterpremstätten bei Graz, konkret im Schotter- und Betonwerk der Karl Schwarzl BetriebsgmbH.
Die Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH ist von Anfang April bis Ende Mai 2015 mit der Liebherr-RoadShow unterwegs in Österreich und Tschechien. Bereits zum vierten Mal zeigt Liebherr an insgesamt fünf Stationen, mit 22 Baumaschinen einen aktuellen Querschnitt des Baumaschinenprogramms. Die präsentierten Geräte sind nicht nur für den Tiefbau geeignet. Liebherr zeigt auch unterschiedliche Maschinenkonfigurationen für Anwendungen im Garten- und Landschaftsbau, im Holz- und Schrottumschlag sowie in der Abfallwirtschaft und der Gewinnungsindustrie. Zahlreiche Neuheiten von Liebherr sind im Rahmen der RoadShow zum ersten Mal in Österreich im praktischen Einsatz zu sehen.
www.liebherr.com

Die weiteren Stationen der Liebherr RoadShow im Überblick:

17. - 18.04. Unterpremstätten bei Graz, Steiermark
Schotter- und Betonwerk Karl Schwarzl BetriebsgmbH

23. - 24.04. Bratčice bei Brünn, Tschechien

08. - 09.05. Vorchdorf, Oberösterreich
Asamer Kies- und Betonwerke GmbH

29. - 30.05. Markgrafneusiedl, Niederösterreich
Cemex Austria AG
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!