Maschinen + Technik

Komatsu: Fahrerloser Großmulden-Kipper vorgestellt

14.02.2017
Auf der Minexpo International 2016 in Las Vegas, USA, hat Komatsu ein fahrerloses Transportfahrzeug, das so genannte „Innovative Autonomous Haulage Vehicle“ vorgestellt.
Anders als die Modelle 930E und 830E hat Komatsu dieses kabinenlose Fahrzeug ausschließlich als fahrerlose Ausführung geplant und entwickelt. Die Markteinführung dieses Modells soll bereits in naher Zukunft stattfinden.
Bei diesem Fahrzeug wird das Gewicht sowohl im beladenen als auch im unbeladenen Zustand gleichmäßig auf alle vier Räder verteilt. Durch Allradantrieb, Retarder und Lenkung können mit dem „Innovative Autonomous Haulage Vehicle“ hocheffiziente Shuttlefahrten zwischen Be- und Entladeort durchgeführt werden. Da das Fahrzeug gleichwohl vorwärts als auch rückwärts fährt, sind keine Wendemanöver mehr erforderlich.

www.kuhn.at
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!