Maschinen + Technik

Breites Produktportfolio für alpine Einsätze

07.05.2019
Wacker Neuson präsentiert auf der Messe Interalpin sein breites Portfolio an Produkten und Dienstleistungen für Einsätze im alpinen Bereich. Neben den bewährten Radladern von Kramer, die durch ihre vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten überzeugen, zeigt Wacker Neuson unter anderem den neuen Dual View Raddumper.
Vom 8. bis 10. Mai stellt Wacker Neuson bereits zum dritten Mal im Freigelände Süd an Stand 12 (FGS 12) der internationalen Leitmesse für alpine Technologien in Innsbruck, Interalpin, das breite Produkt- und Serviceangebot vor, das sich ideal für Arbeiten in den Bergen eignet. „Unsere Produkte sind ganzjährig flexibel einsetzbar und werden den unterschiedlichen und anspruchsvollen Aufgaben im alpinen Einsatz gerecht“, sagt Christian Chudoba, Geschäftsführer Wacker Neuson Österreich.



Gerade in dem oft anspruchsvollen Gelände in den Bergen, bei denen die Wege häufig sehr schmal sind, ist das Thema Bediener- und Baustellensicherheit von großer Bedeutung. Mit dem neuen Dual View Raddumper von Wacker Neuson mit sechs bis zehn Tonnen Nutzlast hat der Fahrer jeweils volle Sicht voraus: beim Entladen schaut er in Richtung Mulde, vor der Weiterfahrt dreht er den Sitz um 180 Grad und hat damit uneingeschränkte Sicht in Fahrtrichtung. Mehr Sicht bedeutet auch mehr Sicherheit.
 
Weitere Geräte-Highlights: Wacker Neuson präsentiert auf der Interalpin Rad- und Teleskoplader von Kramer. Mit der großen Auswahl an Anbaugeräten sind sie echte Multitalente, die für jede Aufgabe in den Bergen gerüstet sind.



Mit dem 6-Tonnen-Kettenbagger ET65 arbeitet der Bediener auch bei engsten Platzverhältnissen sicher und genau, da der Bagger durch eine geringe Höhe von nur 2,5 Metern und eine Breite von unter zwei Metern äußerst kompakt und zugleich wendig ist. Außerdem macht ihn sein niedriger Schwerpunkt besonders standsicher.
Im Bereich Verdichtung präsentiert Wacker Neuson eine große Auswahl an Stampfermodellen und Vibrationsplatten. So überzeugt der Zweitaktstampfer BS60-2 durch geringe Abgasemissionen und große Flexibilität im Einsatz. Der rein elektrisch betriebene Akkustampfer AS50e gibt im Einsatz keine Abgasemissionen ab, wodurch zum einen der Bediener, zum anderen die Umwelt geschützt werden.
Besonders im alpinen Bereich steht in abgelegenen Regionen nicht immer ein Stromanschluss zur Verfügung. Um trotzdem effizient arbeiten zu können, kommen die Generatoren von Wacker Neuson zum Einsatz. Neben verschiedenen Generator-Modellen können sich die Besucher der Interalpin auch von Light Towern, Pumpen, Trennschneidern, Innenrüttlern und Benzinhämmern von Wacker Neuson überzeugen.

www.wackerneuson.at
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!