Maschinen + Technik

Neuer Biturbo-Hammer von Bosch für Profis

15.02.2021
Durchbruch in der 18 Volt-Klasse: Bosch führt mit dem GBH 18V-34 CF Professional den leistungsstärksten SDS plus-Akku-Bohrhammer ein, den es je gab. Sein eigens entwickelter, bürstenloser Hochleistungsmotor ist optimal mit Elektronik und Akku abgestimmt, sodass die hohe Leistungsfähigkeit der empfohlenen ProCore18V-Akkus mit 8,0 und 12,0 Ah in vollem Umfang ausgeschöpft wird.
Dadurch hebt sich der Biturbo-Hammer deutlich von allen bisherigen SDS plus-Modellen ab: Er ist für größere Bohrdurchmesser optimiert und bohrt bei einem Durchmesser von 25 Millimetern 85 Prozent schneller in Beton als der beste Wettbewerber. Das hat ein unabhängiges Prüfinstitut bestätigt. Seine enorme Schlagstärke von 5,8 Joule verbindet der GBH 18V-34 CF Professional mit optimaler Gerätekontrolle: Er wiegt 5,9 Kilogramm und bietet damit das beste Verhältnis von Leistung zu Gewicht aller Akku-Bohrhämmer mit SDS plus im Markt.
 
Für anspruchsvolle Einsätze hat Bosch darüber hinaus das robuste Design von SDS max-Hämmern auf das SDS plus-Gerät übertragen: Sein austauschbares Schnellspannbohrfutter, mit dem er auch in Mauerwerk, Holz und Metall ohne Schlag bohren kann, wurde speziell verstärkt, um die auftretenden Belastungen aufnehmen zu können. Handwerker wie Elektro-, Sanitär-, Heizungs- und Klimainstallateure können sich so auf einen robusten Allrounder mit Höchstleistung verlassen.



Der GBH 18V-34 CF Professional bietet als einziger SDS plus-Akku-Hammer im Markt ein interaktives Display. Handwerker haben den Werkzeug- und Akku-Status stets im Blick und damit die volle Kontrolle über ihr Gerät. Mehrwert bieten zudem Connectivity-Funktionen: Der Bohrhammer lässt sich per Smartphone einfach und bequem an individuelle Bedürfnisse anpassen.
 
Zur Verfügung stehen drei unterschiedliche, am User Interface direkt wählbare Arbeits-Modi: „Auto“ für maximale Leistung, zum Beispiel bei Betondurchbrüchen, „Soft“ für Arbeiten in empfindlichen Materialien wie Fliesen oder Mauerwerk sowie der „Favorite“-Modus, bei dem man die Bohrleistung per App festlegen kann. Konfigurieren lassen sich weitere Funktionen wie der Sanftanlauf: Sowohl beim Bohren („Electronic Precision Control“, kurz EPC) als jetzt erstmals auch beim Meißeln („Adaptive Speed Control“, kurz ASC) läuft der Hammer langsam auf die eingestellte Drehzahl hoch.
 
Handwerker können Bohrer und Meißel damit punktgenau ansetzen und präzise arbeiten. Weiterer Vorteil des GBH 18V-34 CF Professional ist sein hoher Anwenderschutz dank Vibration Control sowie KickBack Control: Bei plötzlicher und unvorhersehbarer Rotation des Bohrhammers um die Bohrachse – etwa beim Verklemmen des Bohrers in Stahlbeton – schaltet der integrierte Sensor den Motor innerhalb eines Sekundenbruchteils ab. Das beugt unerwartetem Rückschlag vor und kann das Verletzungsrisiko reduzieren. Die Schalterarretierung für Daueranwendungen im Meißelbetrieb dient gleichzeitig als Transportsicherung.



Der Biturbo-Hammer GBH 18V-34 CF Professional wird am effizientesten mit den Hochleistungs-Akkus ProCore18V 8,0 Ah und 12,0 Ah betrieben. Bosch stellt mit dem Professional 18 Volt-System die Kompatibilität zu neuen und bestehenden Elektrowerkzeugen und Ladegeräten dieser Voltklasse sicher und bietet Handwerkern damit Planungs- und Kostensicherheit.
 
Bosch führt ein breites Sortiment an Biturbo-Geräten: SDS max-Bohrhämmer, Winkelschleifer und Sägen. Sie sind leistungsstärker als alle bisherigen Akku-Werkzeuge von Bosch. Der Biturbo-Hammer GBH 18V-34 CF Professional ist ab sofort erhältlich.

www.bosch.at
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!