Maschinen + Technik

Höherer Materialabtrag in nur zwei Schritten

02.05.2018
Mit dem Bosch „2-step“-Schleifsystem für Winkelschleifer können Handwerker in nur zwei Schritten Bau- und Edelstahloberflächen glatt schleifen.
Das optimierte System bietet einen noch höheren Abtrag gegenüber dem bisherigen und spart Handwerkern bis zu 25% Zeit im Vergleich zum herkömmlichen Schleifen mit mehreren Fiberscheiben unterschiedlicher Körnung hintereinander. Das System deckt alle gängigen Anwendungen ab, beispielsweise das Verschleifen grober bis feiner Schweißnähte. Zum Einsatz kommen jeweils eine Fiberscheibe und eine SCM-Vliesscheibe (SCM = Surface Conditioning Material), die genau aufeinander abgestimmt sind: Mit der Fiberscheibe wird zunächst die Schweißnaht entfernt. Die anschließende Bearbeitung mit der SCM-Scheibe sorgt für eine glatte Oberfläche mit feiner Struktur.
 
 
 
Die neue Fiberscheibe „Best for Metal + Inox“ hat eine längere Standzeit und bietet einen höheren Abtrag als bisherige Zirkon-Fiberscheiben. Grundlage dafür ist das verwendete Keramik-Korn: Es ist härter, zäher und bricht besser als Zirkon, wodurch es sich kontinuierlich selbst schärft. Dadurch ist weniger Druck bei der Materialbearbeitung nötig. Ein Kühlwirkstoff, der auf der Oberfläche der Keramik-Fiberscheibe aufgebracht ist, minimiert zudem Blaufärbungen. Die neue Fiber-scheibe „Best for Metal + Inox“ eignet sich gleichermaßen für die Bearbeitung von Bau- sowie Edelstahl. Bosch macht Handwerkern damit die Wahl des richtigen Schleifmittels leicht.
 
www.bosch.at
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!