Wirtschaft + Märkte

Wopfinger Gruppe kauft Wietersdorfer Baustoff-Sparte

23.08.2017
Am 22. August 2017 hat die Wopfinger Gruppe die Wietersdorfer Baustoff-Sparte zu 100% übernommen. Mit dem erfolgreichen Closing erwarb die Wopfinger Gruppe 27 Firmen in 14 Ländern sowie die Markenrechte an Baumit und KEMA.
„Gemeinsam mit den Wietersdorfern haben wir in fast 30 Jahren Baumit zu einer innovativen und verlässlichen Marke aufgebaut. Ein Strategiewechsel der Wietersdorfer, die zukünftig den Fokus ihrer Aktivitäten auf andere Wachstumsmärkte legen, hat zur Einigung über den Verkauf geführt. Damit bleibt Baumit ein starkes österreichisches Familienunternehmen, das aus einer gesicherten Position mit multinationalen Konzernen auf Augenhöhe agieren kann“, so Mag. Robert Schmid, Geschäftsführer der Baumit Beteiligungen GmbH.

Die Wietersdorfer Baustoff-Sparte beschäftigt rund 650 Mitarbeiter – 225 davon in Österreich – die eine Palette von Produkten wie Putze, Mörtel und Estriche sowie Vollwärmeschutz, Klebe- und Spachtelmassen herstellt und vertreibt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

www.wopfingerbaustoffe.at

www.baumit.com
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!