Wirtschaft + Märkte

Leyrer+Graf kauft R & Z Bau GmbH

07.07.2017
Das Traditions-Bauunternehmen Leyrer + Graf übernimmt die in die Insolvenz geschlitterte Kärntner Baufirma R & Z Bau GmbH mit Sitz in Villach. Es wurde ein Anteilskaufvertrag zwischen den beiden Unternehmen geschlossen. Durch die Übernahme erweitert Leyrer + Graf die Aktivitäten im Geschäftsbereich Bahnbau.
Leyrer + Graf ist schon seit vielen Jahren erfolgreich im Bau von Bahninfrastruktur tätig. Die vielseitigen Tätigkeiten umfassen beispielsweise den Umbau von Bahnhöfen, die Errichtung von Bahnsteigen, Gleisunterbauten, Unterführungen, Brückenneubauten und -umbauten, Entwässerungen für den Bahnbau sowie Umbauten von Eisenbahnkreuzungen usw.

Über das Vermögen der R & Z Bau wurde bereits im November 2016 ein Insolvenzverfahren eröffnet. Die Gläubiger der R & Z Bau haben mit großer Mehrheit einem Sanierungsplan zugestimmt und Leyrer + Graf stellt die Finanzierung des Sanierungsplans sicher. Der Erwerb der R & Z Bau wurde nun nach Vorliegen der rechtskräftigen gerichtlichen Genehmigung des Sanierungsplans durchgeführt.

„Durch die Übernahme der R & Z Bau GmbH können wir unser Leistungsspektrum im Bereich Gleisoberbau erweitern und unsere Position in Richtung Komplettanbieter stärken“, erklärt BM DI Stefan Graf, CEO der Leyrer + Graf Baugesellschaft m.b.H.

www.leyrer-graf.at
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!