Projekte + Planung

Signa: Hamburger Elbtower wird Realität

13.02.2018
Nur ein Jahr nach der ersten Ankündigung für Hamburgs Hochhauspläne an den Elbbrücken in der HafenCity hat die Stadt die Entscheidung für den Bau des Elbtowers getroffen. Mit 233,30 Metern wird der Elbtower das höchste Gebäude in der Hansestadt.
Signa Prime Selection AG wird in den kommenden Jahren – Baubeginn ist Anfang 2021, die geplante Fertigstellung ist für Mitte 2025 vorgesehen – den Elbtower nach Plänen von David Chipperfield Architects Berlin als zeichensetzendes Hochhaus direkt an den Elbbrücken realisieren Zusammen mit der neuen U- und S-Bahn-Station Elbbrücken wird der Elbtower zu einem neuen städtischen Knotenpunkt, der bis in die künftigen Stadtentwicklungsräume Billebogen und Grasbrook ausstrahlen wird.
Als mischgenutztes Hochhaus mit ca. 104.000 m² Bruttogeschossfläche entwickelt sich der Elbtower von einem öffentlichen, vielfältig genutzten Sockel mit Entertainment- und Edutainmentflächen, Einzelhandel und Gastronomie über halböffentliche Nutzungen wie Hotel, Boarding House, Fitness- und Wellnessbereiche etc. bis hin zu modernen und flexibel gestaltbaren Büroflächen in den Turmgeschossen. Die Gesamtinvestitionskosten für das Projekt Elbtower sind mit rund 700 Mio. Euro beziffert.

www.signa.at
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!