Menschen + Szene

World Skills 2017: Zweimal Gold für Österreichs Bau-Fachkräfte

25.10.2017
Alle zwei Jahre richtet World Skills International die Berufsweltmeisterschaften in wechselnden Austragungsorten aus. Heuer ist es Österreichs Vertreter erstmals gelungen in beiden Bau-Kategorien den ersten Platz zu belegen. Robert Gradl lässt bei den Maurern die gesamte internationale Konkurrenz hinter sich. In der Kategorie Betonbau jubeln Alexander Tury und David Wagner über Gold.

Robert Gradl (rechts) musste u.a. einen Falken, ein Statussymbol der Vereinigten Arabischen Emirate, errichten. Ausbilder Roland Mittendorfer ist stolz auf die hervorragende Leistung.

Robert Gradl (Firma Otto Duswald KG) setzt mit seiner Goldenen die langjährige Tradition regelmäßiger Top-Platzierungen der Maurer bei den World Skills fort. Denn bereits 2013 und 2015 überzeugten Martin Mittelberger und Martin Entholzer mit ihrem Können und belegten jeweils den zweiten Platz. Betreut wurde der diesjährige Sieger vor und während der World Skills von Roland Mittendorfer (BAUAkademie OÖ). Für ihn war es die erste WM-Teilnahme als Ausbilder und der Einstand ist somit mehr als gelungen.


David Wagner (links) und Alexander Tury freuen sich mit Ausbilder Thomas Prigl (Mitte) über Gold.

Nach vier anstrengenden Tagen und insgesamt 22 Stunden konzentrierter Wettbewerbszeit, jubeln auch Alexander Tury und David Wagner (beide Firma Strabag) über Platz eins vor den Teilnehmern aus Deutschland und Brasilien. „Gold hier in Abu Dhabi, wo so viele gewaltige Bauwerke stehen – das passt!“, freuen sich die beiden Schalungsbauer nach der Siegerehrung. Die Kategorie Betonbau feierte vor zwei Jahren WM-Premiere. Gold holte damals ebenso Österreich. Für die Vorbereitung zeichnete damals wie heuer Ausbilder Thomas Prigl von der Berufsschule Baugewerbe Wien verantwortlich.

Elf Medaillen für Österreich
Insgesamt haben sich die österreichischen Fachkräfte bei den World Skills 2017, elf Medaillen, erarbeitet. Neben Robert Gradl (Maurer) und den beiden Betonbauern Alexander Tury und David Wagner, holten sich Maler Sebastian Gruber (Gruber GmbH) und Armin Taxer im Beruf Sanitär- und Heizungstechnik (Auer Haustechnik & Wellness GmbH) Gold.
 
Silber sicherten sich Fliesenleger Andreas Stiegler (Wieser Wohnkeramik GmbH), Konditorin Magdalena Halbmayr (Kurkonditorei Oberlaa) und Metallbauer Franz Kalss (Ausseer Kälte- und Edelstahltechnik).
 
Die vier Bronzemedaillen holten Netzwerk- und Systemadministrator Patrick Taibel (HTL Wien 3 Rennweg), Koch Christoph Fürnschuss (Haberl & Fink’s), Restaurantservice Monika Pöllabauer (Landgasthof Willingshofer) und Speditionskauffrau Sarah Ruckenstuhl (DHL Freight Austria).

www.worldskillsabudhabi2017.com

www.skillsaustria.at
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!