Menschen + Szene

Volvo Group: Wenn Wikinger und Gallier gemeinsam feiern

16.06.2017
Zwei Marken, ein Gedanke: Mit den Werkstattfesten lässt die Volvo Group die Tradition der Volvo Wikingerfeste in Österreich wieder aufleben.


Nach dem gelungenen Auftakt am 10. Juni in Premstätten öffnet am 24. Juni 2017 das neueste Volvo Group Truck Center in Weißkirchen in Oberösterreich seine Pforten. Den Abschluss der Veranstaltungsreihe macht Tribuswinkel am 23. September 2017.

Was einstmals als Volvo Wikingerfeste ein beliebter Treffpunkt für Volvo Trucks Kunden war, wurde nun zum gemütlichen Beisammensein von Kunden der Marken Renault Trucks, Volvo Trucks, Volvo Bus und Volvo Baumaschinen.
Große Feinfühligkeit ist beim Bagger-Geschicklichkeitsbewerb von Ascendum Baumaschinen Österreich gefragt. Mitmachen zahlt sich aus, denn alle drei Werkstattfeste zählen gleichzeitig als Qualifikationsrunde für den „Volvo Masters 2017“.

Das Volvo Masters ist ein jährlich abgehaltener internationaler Geschicklichkeitswettbewerb europäischer Spitzen-Volvo-Baggerfahrer, der heuer im Herbst in Alicante (Spanien) über die Bühne gehen wird. Aus Österreich werden wieder jene zwei Teilnehmer vertreten sein, welche die besten Zeiten liefern.


Die Firma Resch Transporte GmbH demonstrierte mit Fahrer Andreas Pachernegg den Besuchern die beeindruckende Reichweite ihres neuen Fassi Krans F2150, einem der größten Fassi Krane in Mitteleuropa.

www.volvotrucks.at
www.renault-trucks.at
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!