Menschen + Szene

Grundsteinlegung der neuen Kieselwelt

20.03.2018
Kiesel baut derzeit im deutschen Stockstadt in Nachbarschaft zum seit 2012 bestehenden Logistikzentrum ein Forum für Innovation und Technologie sowie ein zentrales Auslieferungszentrum und liegt dabei mit den Arbeiten voll im Plan.
Bei der Zeremonie der Grundsteinlegung am 7. März konnte man die künftigen Ausmaße des Gebäudes und den besonderen Charme des Forums bereits sehr gut erahnen.
Nach einem Rundgang über die Baustelle des Forums, an dem neben politischer Prominenz auch zahlreiche Mitarbeiter des Standortes teilnahmen, blickte Geschäftsführer Toni Kiesel auf eine bisher planmäßige und unfallfrei verlaufene Bauzeit zurück: „Vielen Dank an alle Beteiligten für ihren Einsatz! Jetzt freuen wir uns auf die Eröffnung und unser 60-jähriges Jubiläum im Herbst und arbeiten mit Hochdruck darauf hin.“



Die Projektleiter der Kiesel Welt, Kathrin Kiesel und Björn Hickmann, füllten den Grundstein mit Gegenständen, die symbolisieren, dass bei Kiesel die Tradition des bodenständigen Familienunternehmens mit der Innovationskraft einer modernen Unternehmensgruppe verbunden werden.
Mehr als 15 Millionen investiert die Kiesel Gruppe mit diesem Projekt am Standort Stockstadt. Im Forum bieten 5.000 m2 überbauter Raum Platz für eine umfangreiche Ausstellung und wetterunabhängige Schulungsmöglichkeiten mit Schulungsräumen für bis zu 150 Personen. Drei Werkstattboxen und Demobaustellen im Außenbereich machen Training unter Realbedingungen für die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften möglich. Die Eröffnung wird Ende Oktober stattfinden.

www.kiesel.net
Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden Sie eine neuere Version herunter!